Lösungen für den Einzelhandel

Sicherheit für Supermärkte

Wo viel Geld im Spiel ist, lauern auch Gefahren!
Einbrüche und Überfälle im Handel haben in der Regel nur ein Ziel: Bargeld! Das Vertrauen, dass „bis jetzt noch nie etwas passiert ist“ kann den Inhaber und seine Mitarbeiter in Lebensgefahr bringen. Bar­geld bedeute viel Verantwortung für die Mitarbeiter! Ein professionelles Cash-Management minimiert die Risiken - zum vereinbarten Zeitpunkt an den vereinbarten Tagen ist der Geldentsorger für Sie da, holt Ihr Bargeld ab und sorgt für die Bearbeitung und Einzahlung bei der Bank.

Laden...
  • Kostenreduzierung für Bargeldentsorgung
  • Flexible Steuerung der Einsatztage des Geldentsorgers
  • Zugriff nur durch autorisiertes Personal
  • Anpassung des Versicherungsschutzes an Bargeldbestand
  • persönliche Wertgegenstände
  • Finanzierung der SAFE-IN-SAFE-Lösung durch Kostenersparnis bei der Geldentsorgung
  • Abschreibung nach 60 Monaten
  • Anschluss an Einbruchmeldeanlage = doppelter Versicherungsschutz
  • Schnell Sicherung der Tageseinnahmen während des laufenden Betriebs
  • Rückholsichere Lagerung von Bargeld
  • Wirksamer Überfallschutz

STEIGENDE KOSTEN BEI DER GELD­VER- UND ENTSORGUNG

Wie lassen sich also die betriebliche Sicherheit in Verbindung mit hohen Bargeldsummen sowie die gleichzeitige Reduzierung der Kosten für die Bar­geldentsorgung in Einklang bringen? Bei der Safe­In-Safe- Lösung befindet sich in dem eigentlichen Tresor ein Deposit- bzw. Einwurftresor in den der Mit­arbeiter Geld einwerfen kann. Nur der Werttransport­unternehmer bzw. die vom Unternehmer autorisierten Personen haben Zugriff auf den Deposit- bzw. Ein­wurftresor. Im Moment des Bargeldabwurfs wird der Mitarbeiter somit von seiner Verantwortung befreit.

HOHER VERSICHERUNGSSCHUTZ REDUZIERT KOSTEN FÜR BARGELDENTSORGUNG

Die Sicherheitsstufe und damit der Versicherungsschutz unserer Safe-In-Safe-Lösungen wird an Ihren Bargeldbestand angepasst. Damit können Sie gleichzeitig die Einsatztage des Geldentsorgers reduzieren - Ihre Bar­geldbestände sind in jedem Fall versichert. Allein über diese Ersparnis finanzieren Sie Ihre Safe-In-Safe-Lösung und sparen dauerhaft Geld!
Den Geldentsorger zahlen Sie langfristig, den Tresor finanzieren Sie kurzfristig über 60 Monate und können gleichzeitig die Raten sofort steuerlich geltend machen.

SAFE-IN-SAFE-LÖSUNG
Wertschutztresor mit Einwurftresor

Hansa Tresor Safe in Safe Lösung
  • Sicherheitsstufe: I bis V
  • Größen von 60 bis 195 cm Höhe verfügbar
  • Innentiefe bis 50 cm (ideal für Kassenladen in Längs- oder Quer-Richtung.)
  • Einbau von EMA-Kom­ponenten zum Anschluss an Alarmanlage
  • Verriegelung: Doppel­bartschloss, Elektro­nisches Zahlenschloss inkl. Revision
  • Bis 50 Benutzercodes
  • Bis 1000 Ereignisse mit Datum- u. Uhrzeit auslesbar
  • Ausstattung: verstärkte Fachböden (bis 200 kg belastbar)

INTEGRIERTER EINWURFTRESOR / DEPOSITTRESOR

  • Einwurfklappe in Front­seite oben (auf Wunsch mit DB-Schloss oder EZ)
  • Beim Schließender Klappe fällt das eingelegte Material(z. B. Geldtasche etc.) in den Tresor
  • Das neu konzipierte Einwurfsystem ver­hindert die Entnahme des eingeworfenen Materials über die Einwurfklappe (Rück­holsperre)

WERTSCHUTZ-TRESORE

Sicherung von Bargeld oder anderer Wertgegenstände vor Einbruch- oder Diebstahl. Die Sicherheits­stufe und damit der Versicherungsschutz wird an den Bargeldbestand angepasst. Nur die richtige Sicher­heitsstufe garantiert im Schadensfall einen korrekten Schadensersatz!

Schlüssel-Tresor

DEPOSIT-TRESORE

Deposittresor

Eine praktische Lösung für Ihre Filialen sind unsere Einwurf- oder Deposittresore. Die Mitarbeiter können über eine Schublade oder Einwurfklappe Geldta­schen oder Umschläge in den Tresor einwerfen, ohne dass er dafür geöffnet werden muss. Bis zur Entnahme durch berechtigte Personen lagert dann das Geld rückholsicher im Tresor. Damit wird die schnelle Sicherung derTageseinnahmen während des lau­fenden Betriebs gesichert und somit ein wirksamer Überfallschutz gewährleistet.

Unverbindliche Beratung

Kontaktieren Sie uns!